DIE SEGEL NEU GESETZT

Hallo und bevor ihr euch fragt, ob das hier eine Fata Morgana ist: Nein, Ethnosphäre ist nicht tot. Nein, nein, das Blog ruhte nur, und wartete auf den nächsten Windstoß. Familie, Umzug, neue Lebenswelt (Provinz), neue Arbeit, alles wurde wieder neu, alles – und auch ich – musste sich erst wieder finden. Aber zumindest hat sich mein Leben soweit stabilisiert, dass ich wieder Freiräume schaffen kann, um mich (neben meiner Familie) dem wirklich wichtigen zu widmen – der Ethnologie 🙂 Die Segel sind gesetzt und ich bin gespannt, wohin der Wind von 2018 uns bringt.