Erfolgreich mit kulturellen Unterschieden umgehen? In meinen Seminaren zeige ich, wie es geht!

Wir leben in einer multikulturellen Gesellschaft. Viele Menschen unterschiedlicher Kulturen leben und arbeiten in Deutschland Tür an Tür. Kulturelle Gemeinsamkeiten ermöglichen uns ein konfliktfreies Zusammenleben auf Augenhöhe. Um jedoch mit den kulturellen Unterschieden umgehen zu können, müssen wir uns miteinander interkulturell befassen. Damit diese Auseinandersetzung erfolgreich ist, braucht man interkulturelle Kompetenz.

Hallo und Namaste!

Hallo, mein Name ist Julia Herz-El Hanbli und ich heiße dich hier herzlich willkommen. Andere Länder zu bereisen, viele Kulturen kennen zu lernen öffnete mir einerseits die Augen für die Vielfalt des menschlichen Zusammenleben, zeigte mir aber zeitgleich, wie leicht es in einer interkulturellen Kommunikation zu Missverständnissen und Konflikten führen kann. Als Trainerin für Interkulturelle Kompetenz habe ich es mir, zur Aufgabe gemacht, diese „Fettnäpfchen“ sichtbar zu machen und dadurch die zwischenmenschlichen Beziehungen enorm zu verbessern. Denn was gibt es Schöneres, als Menschen, die sich verstehen? 🙂

Was ist Interkulturelle Kompetenz?

Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, mit den Mitgliedern anderer Kulturen möglichst viel Verständigung zu erreichen, sowie Verständnis für ihre für uns anfangs unvertraute Denk- und Handelsweise.

Wie vermittle ich Interkulturelle Kompetenz?

Das Erlernen von Interkultureller Kompetenz ist ein lebenslanger Prozess, in welchem bestimmte Einstellungen und erlernte Umgangsstrategien auf den Prüfstand gestellt und neu ausgehandelt werden.

Sehr gerne begleite ich euch während dieses Lernprozesses. In meinen Seminaren gebe ich euch das nötige Handwerkszeug in die Hand, mit deren Hilfe ihr in der Lage sein werdet, vertraute Wahrnehmungs- und Bewertungsmuster zu hinterfragen und gegebenenfalls zu erneuern.

Je nachdem, welche Erwartungen und Ziele ihr habt, gestalte ich jede Sitzung individuell und variiere die Methoden je nach Thema, Teilnehmern und Zeitrahmen. Ich arbeite sowohl informatorisch als auch interaktiv mit Hilfe von kurzen Impulsvorträgen, Simulationen und Rollenspielen.

An wen richten sich die Seminare?

Die kurze Antwort ist: An all jene, die in ihrem Leben – beruflich oder privat – mit Menschen anderer Kulturen in Kontakt treten und an einer möglichst konfliktfreien, auf Konsens, Achtung und Respekt beruhender Kommunikation interessiert sind.

Genauer: Folgende Zielgruppen profitieren von einer Schulung in interkultureller Kompetenz (Auswahl)

  • Schüler_innen
  • Lehrkräfte an Schulen, in Bildungseinrichtungen
  • Krankenhauspersonal
  • Sozialarbeiter und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit
  • Angestellte in wirtschaftlichen Unternehmen in interkulturellen Teams
  • uvm.

Die Seminare erfolgen idealerweise in kleinen Gruppen à 10-12 Personen, stellen aber kein Muss dar. Für genauere Konditionen einfach anfragen.

Ihr habt Fragen, Anregungen, Interesse? Hier geht’s zum Kontakt!

Sehr gerne können wir uns in einem persönlichen Gespräch über eure Erwartungen, Wünsche und Ziele unterhalten. Für den Erstkontakt schreibt mir eine e-Mail an julia.herz.elha@gmail.com und wir machen einen Termin aus.

That’s me – Julia Herz-El Hanbli