Männer und Frauenwelten oder vom Mythos der „unterdrückten“ fremden Frau

Das Bild von „unterdrückten“ Frauen in und aus fremden Kulturen begleitet uns jeden Tag. Durch männlich geprägte Forschungen haben sie unsere Vorstellungen von Geschlechterverhältnissen aus anderswo geprägt. Wie verzerrt diese Darstellungen allerdings sein können, zeigen viele Ethnologinnen durch ihre Arbeiten. „Ach guck mal, wie schön,“ interessiert hält Sybille bei einem Auslandsrtikel über Frauen in Indien…

Ethnozentrismus – die Kunst der eingeschränkten WeltSicht

Erleichtert und leicht müde schließt Christiana den Koffer zu. Endlich geschafft. Alles ist gepackt. Morgen geht es los, zurück in die Heimat, zurück nach Deutschland. Ein mehrmonatiger Forschungsaufenthalt geht damit zu Ende. Fast ein Jahr lang haben sie und ihr Mann nun bei den Wampar, einem indigenen Volk in Papua Neuguinea gelebt und geforscht. Plötzlich…

Made by Humans! Kultur als von Menschen geschaffene Lebenswelt. Teil 3

Auch wenn der enge Kulturbegriff auch heute noch überall Verwendung findet – man schaue nur in die Zeitungen und Magazine – ist er doch, nun ja, nicht das Gelbe vom Ei. Wir erinnern uns: Ein enger Kulturbegriff suggeriert, dass man in der Lage ist, Gutes vom Schlechten zu unterscheiden. Dass man generell in der Lage…

Von Bakterienkulturen bis Kulturschock – eine Reise durch das Bedeutungs-Wirrwarr des Begriffs „Kultur“. Teil 1

Was hat ein Kulturbanause mit einer Kulturtasche gemein? Bakterienkultur mit Kulturschock? Oder Joghurtkultur mit Leitkultur? Nicht viel. Außer dieses einen kleinen Wörtchens: „Kultur“. In dieser Reihe nehme ich dich mit auf eine Reise des Begriffs „Kultur“, von den Anfängen bis zu seiner heutigen Bedeutung. Der Begriff „Kultur“ ist in aller Munde Nationalkultur, Kulturraum, Geisteskultur, Kulturbanause,…

DIE VIELEN (UNIVERSIÄTS-)GESICHTER DER ETHNOLOGIE

…oder die Geburtsstunde der Ethnologie als wissenschaftliche Disziplin Wie kam es dazu, dass Ethnologie zu einem Wissenschaftsfach an den Universitäten wurde? Nun, anfangs war die Ethnologie bzw. Ethno-„graphie“ nur eine Teildisziplin der Geschichtswissenschaften und der Geographie. Mit der Zeit wurden allerdings neben der Beschreibung der Erde zunehmend die Menschen interessant, die diese Erde bevölkerten. Die ersten, die…

ETHNIE, ETHNOLOGIE, ETHNOZID – „ETHNO“-BEGRIFFE UND IHRE BEDEUTUNG

Der Begriff „Ethno“ steht ja für vieles. Und zwar für vieles, das die Wissenschaft, die sich dahinter verbirgt, in einem wirklich fragwürdigen Licht erscheinen lässt. Da werden die Studierenden und Lehrenden als Anhänger einer „aussterbenden Wissenschaft“ bezeichnet, als „Idealisten“ und „Träumer“ belächelt, nicht ernst genommen und vom Mainstream mit einem „Auch du wirst irgendwann erwachsen“ auf…