“NUR MUT ZU DIESEM SPANNENDEN FACH!”

NAME: Johanna Konstanze Schneider-Ludorff BERUF: Gruppenleiterin eines Teams von Sozialarbeiter_innen in der Betreuung und sozialen Beratung von Geflüchteten für eine hessische Kreisverwaltung. STUDIENFÄCHER: Bachelor: Ethnologie, Beifach Politikwissenschaft; Master: Ethnologie ___________________________________________________________________ +++ Ich habe Ethnologie studiert, weil… …ich bei der Suche nach einem Beifach zu meinem Studium der Politikwissenschaft in der Auflistung der Studienfächer auf der…

“SEID OFFEN FÜR ALTERNATIVEN”- IM GESPRÄCH MIT ANNA SPERK, AUTORIN VON “DIE HOFFNUNGSVOLLEN”

Vor einiger Zeit bin ich auf das Buch “Die Hoffnungsvollen” gestoßen – und musste es sofort in meinen Ethno-Bücherbestand aufnehmen. Natürlich hat mich getriggert, dass die Romanfigur, Alex, Ethnologin werden will 😀 und dass die Autorin, Anna Sperk, ebenfalls Ethnologin ist. Und weil es im Buch um ein wichtiges Thema geht – das Prekariat im…

ETHNOLOGIE HILFT, EIGENE KULTURELLE VORSTELLUNGEN UND MORALISCHE ANSPRÜCHE ZU HINTERFRAGEN

NAME: Dominik STUDIENFÄCHER: Philosophie (HF), Germanistik (NF), Ethnologie (NF) BERUF: Projektkoordinator in der Anti-Diskriminierungsarbeit __________________________________________________________________ +++ Ich habe Ethnologie studiert, weil… ich Interesse hatte am Erlangen interkultureller Kompetenzen. Unter Ethnologie verstehe ich… Ich finde den Ansatz spannend, verschiedene Gruppen nach deren Zusammengehörigkeitsgefühl und deren Solidarität untereinander zu analysieren. Warum fühlt sich die/der Hechtsheimer*in als Hechtsheimer*in…

“ETHNOLOGIE HAT MEIN VERSTÄNDNIS FÜR VERSCHIEDENHEIT UND VIELFÄLTIGKEIT GEPRÄGT”

NAME: Nele Gabriel STUDIENFÄCHER: Pädagogik und Ethnologie (Magister), Erziehungswissenschaft und Sonderpädagogik (Diplom) BERUF: Förderschullehrerin ___________________________________________________________________ +++ Ich habe Ethnologie studiert, weil… ich großes Interesse an anderen Kulturen und Ländern hatte und auch sehr gern reise. So erschien mir damals Ethnologie als ein interessantes Fach. Im Laufe der ersten Semester habe ich verschiedene Fächerkombinationen ausprobiert, Ethnologie…

„ETHNOLOGIE IST EIN BROTLOSES STUDIUM“ HAT SICH FÜR MICH IN GEWISSER WEISE BESTÄTIGT

NAME: Mirjam L. STUDIENFÄCHER: Ethnologie (Hauptfach), Religionswissenschaften und Politologie (Nebenfächer) BERUF: Übersetzerin +++ Ich habe Ethnologie studiert, weil… … ich in einem Haushalt aufgewachsen bin, in welchem ich bereits recht früh auf Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen gestossen bin (aufgrund der Tätigkeit meiner Mutter als Deutschlehrerin für Fremdsprachige). Rasch hat sich dann eine Faszination für…

“ETHNOLOGIE HILFT, GESELLSCHAFTLICHE PROZESSE BESSER ZU VERSTEHEN UND ZU HINTERFRAGEN”

NAME: Betel Johannes STUDIENFÄCHER: Kulturanthropologie im Hauptfach, Ethnologie im Nebenfach (Abschluss: Bachelor) BERUF: (Team-)Assistentin in einer Unternehmensberatung ________________________________________________ +++ Ich habe Ethnologie studiert, weil… ich während einer Weiterbildung zur Reiseverkehrskauffrau gemerkt habe, dass ich etwas „mit Kulturen“ studieren wollte. So informierte ich mich über das Studium an der Universität Frankfurt und entschied mich für die…

“EIN BISSCHEN ETHNOLOGIE STECKT ÜBERALL DRIN”

NAME: Alexandra Michel-Döbler STUDIENFÄCHER: Ethnologie, Politikwissenschaft BERUF: Länderkoordinatorin   +++ Ich habe Ethnologie studiert, weil… … ich es spannend fand, vom System auf die einzelnen Menschen zu blicken. Und fand, dass das Fach eine super Kombi zur Politikwissenschaft war. Unter Ethnologie verstehe ich… … das Erlernen wissenschaftlicher Arbeitsweisen um die Organisation von Menschen und ‚Kultur‘…